Sie sind nicht angemeldet.

Makal_997

Mitglied

  • »Makal_997« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Über mich: Seit nunmehr einem Monat stolzer Besitzer eines 997 Carrera 4...

Obwohl jahrelange tiefgründige Schraubererfahrung im Bereich Englischer Oldtimer vorwiegend Triumph fehlt nun doch einiges an Wissen rund um den "Familienzuwachs" ...

Ich hoffe in dem Zusammenhang hier einiges dazu lernen zu können und von der Erfahrung der anderen Mitglieder ein wenig profitiere zu können.

Wohnort: Reken

Beruf: IT Organisation

Hobbys: Porsche und Englische Oldtimer

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 2. Mai 2018, 10:27

PCM 3 im 997 FL austauschen

Hallo zusammen,

leider muss ich wegen eines Defekts mein aktuelles PCM 3.0 gegen ein gebrauchtes Gerät austauschen.

Was muss beim Austausch / Wechsel des PCM 3.0 codiert werden?

Zieht sich das PCM 3.0 die aktuelle VIN oder muss die VIN manuell eingetragen werden?

Danach dann die einzelnen Codes für die Funktionen wie z. B. Navigation, Telefon, etc.?

Wenn zunächst einmal keine Code eigegeben werden können, dann funktioniert nur TUNER, INFO (also die Einstellungen) und TRIP...

Ich weiß, dass es für die Ausstattungsmerkmale wie z. B.

I618 - Handyvorbereitung (BLUETOOTH) ohne Konsole
I666 - 2009- PCM 3 Telefon(GSM)
I672 - 2009- PCM 3 Navigation Offroad
I680 - Soundpaket Bose

jeweils Freischaltcodes gibt, die mit Hilfe des PIWI aktiviert werden müssen. Das würde ich dann schon im PZ machen lassen.

Mir geht es aber darum, ob nach dem Austausch das neue PCM mit den Grundfunktionen Radio, etc. funktioniert, weil dich das PCM die VIN des Empfängerfahrzeugs zieht oder ob zunächst einmal die VIN des Empfängerfahrzeugs mit Hilfe des PIWI eingetragen werden muss und daher das gesamte neue PCM "tot" ist.

Warum stelle ich die Frage:

Würde nämlich gerne den reinen Umbau des PCM (alt raus und neu rein) selber vornehmen, wenn ich weiß, dass die Grundfunktionen wie Radio, Trip, etc. erhalten bleiben....

Würde mich über weitere Hinweise sehr freuen...

2

Mittwoch, 2. Mai 2018, 15:49

Mahlzeit.

Meine Kenntnisstand ist dahingehend, weil ich das schon öfters bei einem Einschlägigen Kenner von Porsche mitbekommen habe, dass Die Vorstellung sich komplett in Luft auflöst.
Das Teil will gleich zum Beginn eine Codenummer, welche über die Fahrzeug FIN bei Porsche generiert wird.
Du kannst nicht einfach die Fahrzeug FIN eingeben und es läuft, da geht mal garnix.

Leider ist es auch so, dass wenn Du das Tel selber einbauen willst und keinen SUPER Porschemann direkt vor Ort im Zentrum kennst, dann auch keinen CODE zur Freischaltung erhält.


Ich wünsche Dir viel Glück und Spaß beim Umbau
Mein neuer schaut ganz anders aus, gefahren wird er nur von Klaus
Mit lesen alleine ist es nicht getan, man muss es auch verstehen können.
Wer der Herde nachläuft, kann nur die Ärsche sehen.
Mein Porsche war Grün und fuhr mit Gas
Wer nur mit dem Strom schwimmt, wird die Quelle niemals erreichen
Bist du einsam und allein Sprüh´ dich mit Kontaktspray ein



:3: Früher aus Rodenbach
8o jetzt aus unserem Bergdorf die besten Grüße an alle. :thumbup:

Beiträge: 6 249

Über mich:

Wohnort: Rhein Main Gebiet

Hobbys: Porsche und Co.

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 2. Mai 2018, 17:10

Deswegen werden PCM3 Geräte auch so billig am Markt angeboten, ohne den Code und der kostet Geld und nicht gerade wenig bekommt man das Teil leider nicht zum Laufen. Auch das PZ hat den Code nicht der wird über die FIN für das Gerät auf das Fahrzueg geprägt. Das ganze hat auch nichts mit dem Navi Update Code zu tun den es für 250 Euro zu kaufen gibt. Das Gerät stellt bis auf die Radio Funktion komplett den Dienst ein wenn es von einem Fahrzeug ausgebaut und in ein anderes verbaut wird.
Gruss Capt.Kirk

Man kann nicht alles wissen, man sollte nur wissen wo man es nachlesen kann.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten.


Makal_997

Mitglied

  • »Makal_997« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Über mich: Seit nunmehr einem Monat stolzer Besitzer eines 997 Carrera 4...

Obwohl jahrelange tiefgründige Schraubererfahrung im Bereich Englischer Oldtimer vorwiegend Triumph fehlt nun doch einiges an Wissen rund um den "Familienzuwachs" ...

Ich hoffe in dem Zusammenhang hier einiges dazu lernen zu können und von der Erfahrung der anderen Mitglieder ein wenig profitiere zu können.

Wohnort: Reken

Beruf: IT Organisation

Hobbys: Porsche und Englische Oldtimer

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 2. Mai 2018, 17:32

Deswegen werden PCM3 Geräte auch so billig am Markt angeboten, ohne den Code und der kostet Geld und nicht gerade wenig bekommt man das Teil leider nicht zum Laufen. Auch das PZ hat den Code nicht der wird über die FIN für das Gerät auf das Fahrzueg geprägt. Das ganze hat auch nichts mit dem Navi Update Code zu tun den es für 250 Euro zu kaufen gibt. Das Gerät stellt bis auf die Radio Funktion komplett den Dienst ein wenn es von einem Fahrzeug ausgebaut und in ein anderes verbaut wird.


Hi Capt.Kirk,

mein Porschemann sagt er habe den Code für die Aktivierung der Navigation auf der FIN meines Fahrzeugs von Porsche bekommen. Das sollte doch dann auch freischaltbar sein; oder habe ich das so einen Gedankenfehler, wenn ich glaube das sei damit freischaltbar?

Eine andere Frage... was ruft Porsche für den Code für Beträge auf?

Oder was kosten so ein PCM mit Freischaltung bei Porsche, falls es das überhaupt noch gibt?

Beiträge: 6 249

Über mich:

Wohnort: Rhein Main Gebiet

Hobbys: Porsche und Co.

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 2. Mai 2018, 17:44

Da würde ich mal genau nachfragen welche Aktivierung er bekommen hat. Die für dein defektes Gerät wird er wohl bekommen haben die funktioniert aber nicht mit dem Spenderteil. Die Freischaltung bei Porsche kostet meines Wissens nach 4 Stellig. PCM3 Geräte kannst du neu ordern, der Tauschpreis alt gegen neu liegt bei 2300 Euro.
Gruss Capt.Kirk

Man kann nicht alles wissen, man sollte nur wissen wo man es nachlesen kann.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten.


Makal_997

Mitglied

  • »Makal_997« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Über mich: Seit nunmehr einem Monat stolzer Besitzer eines 997 Carrera 4...

Obwohl jahrelange tiefgründige Schraubererfahrung im Bereich Englischer Oldtimer vorwiegend Triumph fehlt nun doch einiges an Wissen rund um den "Familienzuwachs" ...

Ich hoffe in dem Zusammenhang hier einiges dazu lernen zu können und von der Erfahrung der anderen Mitglieder ein wenig profitiere zu können.

Wohnort: Reken

Beruf: IT Organisation

Hobbys: Porsche und Englische Oldtimer

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 2. Mai 2018, 17:57

Da würde ich mal genau nachfragen welche Aktivierung er bekommen hat. Die für dein defektes Gerät wird er wohl bekommen haben die funktioniert aber nicht mit dem Spenderteil. Die Freischaltung bei Porsche kostet meines Wissens nach 4 Stellig. PCM3 Geräte kannst du neu ordern, der Tauschpreis alt gegen neu liegt bei 2300 Euro.


Hallo Capt.Kirk,

dem kann ich so folgen, es war für der Code für das defekte Teil, der dort generiert wurde; bei der Aktion hatten wir ja festgestellt, dass da etwas mit der Navigation nicht mehr richtig funktioniert...

Ich frage dort morgen im PZ noch einmal genau nach.

Sonst muss ich wohl in den saueren Apfel... und ein kpl. neues Teil ordern...

Hoffentlich will Porsche dann nicht noch den Freischaltcode on Top bezahlt haben...Ich hatte doch die Navigation schon im Fahrzeug...

Jedenfalls hast Du mir sehr geholfen...

Vielen Dank

Beiträge: 6 249

Über mich:

Wohnort: Rhein Main Gebiet

Hobbys: Porsche und Co.

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 2. Mai 2018, 21:26

:Daumen: :Daumen: :Daumen:
Gruss Capt.Kirk

Man kann nicht alles wissen, man sollte nur wissen wo man es nachlesen kann.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten.


Makal_997

Mitglied

  • »Makal_997« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Über mich: Seit nunmehr einem Monat stolzer Besitzer eines 997 Carrera 4...

Obwohl jahrelange tiefgründige Schraubererfahrung im Bereich Englischer Oldtimer vorwiegend Triumph fehlt nun doch einiges an Wissen rund um den "Familienzuwachs" ...

Ich hoffe in dem Zusammenhang hier einiges dazu lernen zu können und von der Erfahrung der anderen Mitglieder ein wenig profitiere zu können.

Wohnort: Reken

Beruf: IT Organisation

Hobbys: Porsche und Englische Oldtimer

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 16. Mai 2018, 15:55

Tausend Fragezeichen im Gesicht...

Hallo Capt. Kirk

nachdem das PCM getauscht war funktionierte die Navigation und die Bluetooth Handyanbindung (hfp)... genau 24 Stunden, dann war alles wieder weg.

Also war ich heute im PZ.

Die Navigation konnte mit meinem Code wiederbelebt werden... mal schau wie lange das nun hält.

Die Bluetooth Handyanbindung (hfp) ist im PCM vorhanden konnte aber mangels Code für das Empfängerfahrzeug nicht freigeschaltet werden.

Wir haben nur noch den Code vom Spenderfahrzeug ...

Gibt es einen Trick / Kniff, wie man dieses Feature nun doch noch zum Leben erwecken kann?

Oder muss ich nun die Handyvorbereitung ca. 750 € noch einmal bei Porsche kaufen?

Das wäre aber ....

Beiträge: 6 249

Über mich:

Wohnort: Rhein Main Gebiet

Hobbys: Porsche und Co.

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 16. Mai 2018, 16:13

Den Code vom Empfänger Fahrzeug also von deinem Fahrzeug hat doch das PZ in Form der Programmier Codes für dein Fahrzeug,
Gruss Capt.Kirk

Man kann nicht alles wissen, man sollte nur wissen wo man es nachlesen kann.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten.


Makal_997

Mitglied

  • »Makal_997« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Über mich: Seit nunmehr einem Monat stolzer Besitzer eines 997 Carrera 4...

Obwohl jahrelange tiefgründige Schraubererfahrung im Bereich Englischer Oldtimer vorwiegend Triumph fehlt nun doch einiges an Wissen rund um den "Familienzuwachs" ...

Ich hoffe in dem Zusammenhang hier einiges dazu lernen zu können und von der Erfahrung der anderen Mitglieder ein wenig profitiere zu können.

Wohnort: Reken

Beruf: IT Organisation

Hobbys: Porsche und Englische Oldtimer

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 16. Mai 2018, 21:38

Nein einen solchen Code hat das PZ von meinem Fahrzeug nicht vorliegen. Das war auch, glaube ich, in meinem alten PCM nicht wirklich funktionstüchtig verbaut...weil ein Mikrofon offensichtlich fehlt.

Dann muss wohl für die Aktivierung noch ein Code bei Porsche gekauft werden... Handyvorbereitung nachrüsten I619

Ich war der positiven Auffassung zugeneigt, dass Funktionalitäten von dem Spenderfahrzeug (Totalschaden) ggf. auch auf mein Fahrzeug übertragen werden können...

Also dann erst einmal die Freisprecheinrichtung an die Sonnenblende geklemmt und beim nächsten PZ-Besuch gegen den Einwurf von weiteren Scheinen den Auftrag erteilen...

Gruß

Michael

Beiträge: 6 249

Über mich:

Wohnort: Rhein Main Gebiet

Hobbys: Porsche und Co.

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 16. Mai 2018, 21:45

Dann hatte ich das falsch verstanden war der Meinung das ging schon mal bei deinem Fahrzeug.
Von Spenderfahrzeug kannst du keine Funktionen übernehmen welche in deinem nicht verbaut sind.
Da alle freischaltungen via Code auf die Fahrgestellnummer geprägt sind funktioniert das leider nicht.
Gruss Capt.Kirk

Man kann nicht alles wissen, man sollte nur wissen wo man es nachlesen kann.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten.


12

Donnerstag, 17. Mai 2018, 05:49

Moin

Ob sich dieser Umstand so komplett lohnt ist sehr fragwürdig.
Ich hätte an dieser Stelle für weniger Geld nach einer anderen und besseren Lösung geschaut.
Da gibt es einige Möglichkeiten, welche auch in andren Foren schon praktiziert wurden und nach dem Einbau dem Original nicht zu unterscheiden sind.
Mein neuer schaut ganz anders aus, gefahren wird er nur von Klaus
Mit lesen alleine ist es nicht getan, man muss es auch verstehen können.
Wer der Herde nachläuft, kann nur die Ärsche sehen.
Mein Porsche war Grün und fuhr mit Gas
Wer nur mit dem Strom schwimmt, wird die Quelle niemals erreichen
Bist du einsam und allein Sprüh´ dich mit Kontaktspray ein



:3: Früher aus Rodenbach
8o jetzt aus unserem Bergdorf die besten Grüße an alle. :thumbup:

Beiträge: 6 249

Über mich:

Wohnort: Rhein Main Gebiet

Hobbys: Porsche und Co.

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 17. Mai 2018, 07:50

Lohnen definitiv nein. Da ist Porsche leider viel zu teuer und kann bei weitem nicht so viel wie Fremdsysteme
Gruss Capt.Kirk

Man kann nicht alles wissen, man sollte nur wissen wo man es nachlesen kann.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten.


Beiträge: 6 249

Über mich:

Wohnort: Rhein Main Gebiet

Hobbys: Porsche und Co.

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 17. Mai 2018, 11:20

Schau mal hier, der bietet alle möglichen Codes für vernünftiges Geld an.
http://best-diag.com/porsche-pcm-31-usbi…ense/p-375.html
Gruss Capt.Kirk

Man kann nicht alles wissen, man sollte nur wissen wo man es nachlesen kann.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten.


Social Bookmarks

Managed Server