Sie sind nicht angemeldet.

Andy911

Mitglied

  • »Andy911« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 911

Wohnort: Bad Homburg/ Niddatal

  • Nachricht senden

1

Montag, 27. Juni 2011, 11:54

Technik Seminarreihe Bremsentechnik / Race Events am 9.Sept. in Bad Homburg

Hallo Freunde,
wie versprochen unmittelbar nach dem 24h Rennen der Termin für das Bremsentechnik Seminar !
Am Freitag den 9.Sept. 2011 im Kronenhof Bad Homburg Zeppelinstr.10 - 61352 Bad Homburg
Treffen ab 18.00 Uhr Beginn ca 18.30
Unkostenbeitrag 10 €


Das Seminar wird von BT-Bremsentechnik kostenfei durchgeführt.
Die anfallenden Unkosten sind an Race Events zu zahlen.

Das Bremsenseminar wird von Mitarbeitern der Pagit Rennabteilung (BT Bremsentechnik) durchgeführt die ihr Handwerk auf vielen Rennstrecken der Welt
in Theorie und Paxis umgesetzt haben.
Übrigends der Großteil der Bremsenentwicklung bei Porsche kommt von dieser Firma !

Themenschwerpunkte:
Bremsentechnik der PCC Ceramik Composite Porschebremse, Stahlscheiben und für beiden
Scheibentechniken die passenden Beläge. Wie Sprintbeläge Langstreckenbeläge uvm.
Wie richtig eingebremst wird... Wie richtig gebremst wird auf der Rennstrecke... Bremsen ins ABS
auf der Rennstrecke bei PCC und Stahl. Fahrwerksgeometrie im weitesten Sinne.

Es soll aber alles nur kein trockener Abend mit Vortägen werden, die Teilnehmer können zu jeder Zeit ihre Fragen anbringen.

Ich würde euch bitten eine Teilnehmerliste hier zu eröffnen, aber nicht um jemanden zu binden sondern nur um abzuschätzen wieviele
Teilnehmer an dem Abend kommen werden !


PS. Das 2.Seminar ist von der Rennabteilung von Dunlop im Nov.2011

liebe Grüße Andy

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Andy911« (18. August 2011, 15:11)


Andy911

Mitglied

  • »Andy911« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 911

Wohnort: Bad Homburg/ Niddatal

  • Nachricht senden

2

Montag, 27. Juni 2011, 20:28

Diese große Resonanz freut mich sehr.

Die Idee ist von mir schon vor über einem Jahr gebohren worden nachdem
(sorry wenn ich das so sagen muß) von Porsche so viel Wiedersprüchliches über
Bremsen und Beläge für PCC und Stahlscheiben dann der richtigen Bremsflüssigkeit
gekommen ist. Zum Glück kennt man die richtigen Jungs für jeden Fachbereich vom Nürburgring, die dann auch bereit sind ihr Fachwissen weiterzugeben.
Wenn ich manchmal erlebe was die Jungs einen heiligen Tanz alleine um die Reifendrücke machen finde ich das sehr kurios. Als ob nur das richtige Druck der Schlussel zum Erfolg wäre. Ich kenne zum Glück noch Zeiten als man z.B. beim 24h Rennen das zu 90% verregnet war auch mal ein Satz Regenreifen aus der Nachbarbox für seinen 964 bekommen hat.
Die Zeiten sind wohl länger vorbei !
Der Mann der für uns den Vortrag hält kann mit wenigen Sätzen und verständlich erklären wie (nur mal als Beispiel) man eine PCC mit den richtigen Belägen auch mal für den Racetrack vorbereiten kann, wie man dort richtig bremst und vor allen Dingen wie man die PCC viele Einsätze am Leben erhält.
Wieviele mit einer PCCB ausgerüsteten Bremse stehen "zurückgerüstet" auf GG
im PZ weil dort der allgemeine Tenor herrscht für die Rennstrecke weniger geeignet.
Ich fand es schon sehr interessant als man mir von Pagit erklärt hat, wie sich das mit den Fasern und mit dem Verharken mit den Fasern der PCC und wenn die Oberfläche abgeglüht ist wie dann die Bremse zurückgeholt werden kann.
Oder wie sich das mit der Brembo GG Scheibe und einem (z.B.) gelben Belag und
einer Voll oder Teilsyntetischen Bremsflüssigkeit usw usw ich denke wir werden den Abend locker mit Referat und vielen Fragen füllen können !

Grüße Andy

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Andy911« (27. Juni 2011, 20:28)


Alv-996

Mitglied

Beiträge: 114

Wohnort: Westerwald

Beruf: Meister des Elektrotechnikerhandwerks

  • Nachricht senden

3

Montag, 27. Juni 2011, 20:37

Hi Andy,
ich denk ich wäre dabei. Wie man Bremsen wechselt weiß ich, aber den Rest würde ich mir sehr gerne anhören.
Gruß
Alv
wassergekühlte Grüße Alv :FürFrank:

Andy911

Mitglied

  • »Andy911« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 911

Wohnort: Bad Homburg/ Niddatal

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 6. Juli 2011, 06:19

Klar Alv,
deswegen mach ich das doch für euch.
Scheiben und Beläge wechseln können 90%
Die Theorie wie was an einer Bremse funktioniert keine 10% (mich eingeschlossen) !

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Andy911« (6. Juli 2011, 06:19)


Andy911

Mitglied

  • »Andy911« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 911

Wohnort: Bad Homburg/ Niddatal

  • Nachricht senden

5

Freitag, 12. August 2011, 15:40

Stand der Dinge und nach einigen Terminen vor Ort.
Der Raum wird so Bestuhlt wie im Kino, so dass alle gute Sicht nach vorne haben.
Von mir wird ein Beamer besorgt mit dem wir Unterlagen auf die Leinwand an der Wand werfen können. Das Seminar wird so stattfinden, dass wir einen kurzen Vortrag über den Aufbau, Wirkungsweise und etwas Physik abhalten werden.
Und dann zu aktuellen Themen aus der Fahrpraxis abhalten die uns alle interessieren.
Zu den Themen wie angesprochen rund um den Motorsport mit Neigung zur Porsche Bremse !
Teilnehmer werden wir ca.60 sein, ich habe auch aufgehört zu zählen !
Den Tread Teilnehmerliste hab ich auch einschlafen lassen.
Wer noch Lust hat ist herzlich Eingeladen, spannend wird es allemal.

Grüße Andy

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Andy911« (11. September 2011, 12:15)


Andy911

Mitglied

  • »Andy911« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 911

Wohnort: Bad Homburg/ Niddatal

  • Nachricht senden

6

Samstag, 20. August 2011, 07:00

Gestern habe ich mir auf den Rat von Stefan ein Geschäft auf der Hanauer Ldstr. angeschaut
das nur Beamer vertreibt.
Wow richtig Klasse Geräte und wirklich im Vergleich von ein paar Jahren fast Preisgünstig.
Natürlich bin ich nicht raus ohne mir so ein kleines feines Teil zu kaufen (bestellen da nur Ausstellung)
nächsten Do-Fr. wird das Teil wohl da sein !
Ein schönes Teil das statt einer Birne Ledlampen plus eine Laserlampe benutzt, die wohl 20.000h Betriebsdauer
verspricht ohne zu dunkeln. Ansonsten hat das Teil etliche Eingänge unter anderem einen USB
der auch einen geladenen Film in einer guten Qualität wiedergibt (in HD (kein fullHD))
Daher werden alle Vorbereitungen für das Seminar über den Stick geladen um es dann schön an dem Abend zu präsentieren !
Ich möchte das es so perfekt wie möglich wird.

Grüße Andy

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Andy911« (20. August 2011, 07:00)


Andy911

Mitglied

  • »Andy911« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 911

Wohnort: Bad Homburg/ Niddatal

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 8. September 2011, 17:44

Heute in der "Frankfurter Neuen Presse" sowie
"Taunus Zeitung" und Bad Homburger Woche !
»Andy911« hat folgende Dateien angehängt:

michel986

Mitglied

Beiträge: 437

Hobbys: Schlittenhunde, Porsche, Tennis

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 8. September 2011, 18:12

Sorry, muss leider kurzfristig absagen. Wünsch Euch viel Spass
Gruß Michel
Boxster 986 S................... fliegen ist nicht schöner, nur höher.

Andy911

Mitglied

  • »Andy911« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 911

Wohnort: Bad Homburg/ Niddatal

  • Nachricht senden

9

Freitag, 9. September 2011, 06:42

@Michel...schade; aber ich werde das ganze mit der ProGo aufnehmen.

So der Tagesplan läuft gleich an.
Vorex Schilder holen und an zwei BAB Abfahrten > Kronenhof anbringen !
Extra angefertigte Eintrittskarten abholen.
Formatierten USB mit dem Anfang der Präsentation holen.
11 Uhr Termin bei Rhein Main TV.
Nochmal alles durchchecken Foto Kamera Beamer...USB Stick
Zum Kronenhof Tische und Bestuhlung für 60 Personen vorrichten.

ich freu mich auf euch bis später
Grüße Andy

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Andy911« (11. September 2011, 12:14)


Beiträge: 6 280

Über mich:

Wohnort: Rhein Main Gebiet

Hobbys: Porsche und Co.

  • Nachricht senden

10

Freitag, 9. September 2011, 19:49

Leider erst um 20 Uhr nach Hause gekommen. Wünsche den Teilnhmern viel Spass.
Gruss Capt.Kirk

Man kann nicht alles wissen, man sollte nur wissen wo man es nachlesen kann.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten.


Andy911

Mitglied

  • »Andy911« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 911

Wohnort: Bad Homburg/ Niddatal

  • Nachricht senden

11

Samstag, 10. September 2011, 06:14

Hallo,
ganz kurzes Statement weil ich gleich zu einem Filmbearbeitungsseinar aufbreche.

Der Abend gestern war klasse, der Goldbach hat aus dem Nähkästchen geplaudert
und alsolut wertvolle Tips über sein Fachgebiet reveriert.
Es war schon sehr fachspezifisch und nichts für Einsteiger.
Der Abend ging auch bis ~ 22 Uhr und es kamen massig Fragen im Bezug auf
die Rennstrecke, sehr interessant fand ich die neue Generation der PCCB
und die neuen Bremsflüssigkeiten.
Bei den Wechelintervallen der Bremsflüssigkeit sollte ich wohl besser hinschauen
und mal wieder tauschen.
Das die neue PCCB für die Rennstrecke viel besser geeignet ist als der Vorgänger
war die feste überzeugung der Pagid Leute.
viele Grüße Andy :Flagge:

otto951

Mitglied

Beiträge: 46

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Nachricht senden

12

Samstag, 10. September 2011, 09:42

Hallo Andy,
ich habe auch immer gedacht ich wüsste viel über Bremsanlagen und wie man damit richtig umgeht. Beläge und Scheiben auswählt, an/ -einfährt, Bremsen richtig entlüftet und so weiter. Jetzt weiss ich, dass gelb ist nicht gleich gelb ist...

Wenn ich daran denke was alles schon für ein Mist in den Foren über Bremsen geschrieben wurde kann ich nur wünschen, dass alle mal die Möglichkeit haben so einem kompeteten Fachmann wie Herrn Goldbach zuzuhören und ausfragen zu dürfen.
Ich bin überzeugt, dass es noch Werkstätten gibt, die nicht die richtige Lösung für so manches Bremsenproblem bieten können.


Schade, dass es fast niemand vom PC-RM dabei war.

Allen guten Biss an der Bremse
Wolfram
Es gibt Dinge, die kann man nur schwer verbessern. PORSCHE-Sportwagen gehören dazu!
Es gibt Dinge, die kann man nur schwer verbessern. PORSCHE-Sportwagen gehören dazu!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »otto951« (10. September 2011, 09:42)


13

Samstag, 10. September 2011, 13:00

Ja schade das ich nicht dabei sein konnte und so wenige Mitglieder des PCRM dieses tolle Seminar genutzt haben.
Aber es waren ja fast 30 Teilnehmer da, was für so ein trockenes Thema sicherlich als Erfolg zu werten ist.

Hierfür ist sicherlich auch ein Grund, dass wir nur sehr wenige
Sportfahrer im Club haben, die das Thema Bremsen tiefgreifender
interessiert.

Aber hieran arbeiten wir ja :18:

Wie bereits angekündigt, werde ich am 07.10.2011 einen Infoabend zum Thema Clubsport geben.

Weitere Infos hierzu folgen. :HuHU:

Andy bleib da am Ball! Finde solche Seminare Klasse! :23:

Das nächste Mal bin ich sicher dabei!

VG kai

Micha987

PC Member

Beiträge: 39

Wohnort: Friedrichsdorf

Beruf: Berater

  • Nachricht senden

14

Samstag, 10. September 2011, 15:58

Da es bei uns am Freitag Abend terminlich ebenfalls recht eng war und ich bisher noch nicht auf der RS unterwegs war, war ich auch sehr skeptisch bezüglich des Events.

Trotzdem kann ich an diesem Punkt nur sagen: Der Abend hat sich absolut gelohnt und ich möchte Andy für die Organsation des Events danken und ihm zu so tollen Referenten gratulieren.

Herr Goldbach hat das Thema wirklich auf eine sehr angenehm lockere und menschliche Art herübergebracht und stand trotz seines geballten Fachwissens und seiner langjährigen Erfahrung auf Augenhöhe für Fragen zur Verfügung.

Auch für Einsteiger und Nicht-RS-Fahrer gab es durchaus interessante Dinge zu erfahren und zu lernen und ich würde das Seminar jederzeit wieder besuchen. In meinem Fall kommt sicher noch dazu das ich chronisch neugierig und interessiert bin, weshalb es durchaus spannend war Herrn Goldbachs Meinung zum Thema PCCB und co zu hören.

Habe mich übrigens gerad vorhin beim Mittagstisch dabei ertappt, wie ich Dani intensiv mit dem gestern gelernten unterhalten hab .. es ist also viel hängen geblieben!

Während ich was das Bremsen-Seminar angeht noch eher unsicher hinsichtlich der Teilnahme war, werden wir beim Reifen-Training ganz sicher dabei sein.

Auch von mir die Bitte: Andy, mach so weiter! :23:

Viele Grüße
Micha

P.S: Wie bei jedem Event gab es natürlich auch gestern die ein oder andere Kleinigkeit die etwas besser hätte laufen können .. aber man muss ja immernoch Luft nach oben lassen ;)

15

Samstag, 10. September 2011, 18:13

Servus,
Aber es waren ja fast 30 Teilnehmer da, was für so ein trockenes Thema sicherlich als Erfolg zu werten ist.
ich dachte es sind über 150 Teilnehmer

Es freut mich aber das scheinbar alle etwas gelernt haben und wünsche dem Andy weiterhin viel Erfolg
bei den Race Events Seminaren

16

Samstag, 10. September 2011, 21:41

Schade, dass es bei mir gestern auch nicht mehr geklappt hat. Das Thema wäre sehr passend für mich gewesen. Naja hoffentlich passt es bei mir mit dem Reifenseminar.

VG, Nikki

Andy911

Mitglied

  • »Andy911« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 911

Wohnort: Bad Homburg/ Niddatal

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 11. September 2011, 12:45

Abschließend ein paar Bilder von dem Abend !
»Andy911« hat folgende Dateien angehängt:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Andy911« (11. September 2011, 12:45)


Beiträge: 6 280

Über mich:

Wohnort: Rhein Main Gebiet

Hobbys: Porsche und Co.

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 11. September 2011, 19:52

Hallo auch, wie man hörte war das Event bei weitem nicht so gut besucht wie vorhergesagt, was schade ist, allerdings lauteten die letzten Zahlen im Forum über 90 Personen angeblich sogar über 160 Meldungen. Da frage ich mich dann wo die abgeblieben sind???
Gruss Capt.Kirk

Man kann nicht alles wissen, man sollte nur wissen wo man es nachlesen kann.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten.


19

Montag, 12. September 2011, 17:54

Hallo Leute,

ich habe mal den Fred geschlossen und alle OT Beiträge gelöscht :Kehren:

Social Bookmarks

Managed Server